Archive

Back to homepage
Aus dem Rathaus

Information zur Übernahme der Straßenbeleuchtungsanlage Feldstraße / Gartenstraße

Durch die katastermäßige Neuvermessung der Wohngebiete in Stadtilm, Feldstraße / Gartenstraße sind mit der Wohnungsgesellschaft Stadtilm mbH und der Vereinigten Wohnungsgenossenschaft Arnstadt, bezüglich der Übernahme der auf den Grundstücken befindlichen Beleuchtungsanlagen,

Vereine

Sensationeller Sieg der Blau Weißen

Kurz nach den Sommerferien begann schon die Mannschaftssaison der Männer in allen Ligen Thüringens. Wie schon fast gewohnheitsmäßig durfte in der Thüringenliga die 1. Mannschaft der SG Blau Weiß Stadtilm

Handel & Wirtschaft

GEWES mit neuer Homepage

Im typischen “Stadtilmblau” präsentiert sich seit einigen Tagen das neue Internetangebot der Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH. Besucher der Webseite finden hier Information zur Geschichte des Betriebes, aktuelle Neuigkeiten und natürlich umfangreiche

Aus dem Rathaus

Führungszeugnis jetzt online beantragen

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium

Sehens- und Erlebenswertes in Stadtilm und Ilmtal

Viadukt

Der Viadukt ist das jüngste Baudenkmal Stadtilms. Nachdem das preußische Abgeordnetenhaus am 01.05.1888 die Eisenbahnvorlage zum Bau der Linie Arnstadt-Saalfeld in dritter und letzter Lesung angenommen und gleichzeitig die veranschlagten

Sehens- und Erlebenswertes in Stadtilm und Ilmtal

Stadtmauer

1302 ist der Stadtkern mit einer Fläche von 375x500m von der Stadtmauer, bestehend aus ca. 35 Halbtürmen im Abstand von 22 Metern, (welche die Stadtmauer um 2,50 m überragen) ummauert.

Sehens- und Erlebenswertes in Stadtilm und Ilmtal

Marktplatz

Der Stadtilmer Marktplatz gilt mit einer Fläche von etwa 10.170 m² als größter Markt Thüringens. Vor seiner Pflasterung im Jahr 1834 bestand der Marktplatz aus einem einzigen Sumpfgelände. Auf  ihm

Sehens- und Erlebenswertes in Stadtilm und Ilmtal

Stadtkirche St. Marien

Nur durch eine Häuserreihe vom Marktplatz getrennt, erhebt sich die Stadtkirche „Sankt Marien“ mit ihrer in Thüringen seltenen Westturmanlage. Die beiden Türme sind der unterkehrenden Sonne zugekehrt. In der mittelalterlichen

Sehens- und Erlebenswertes in Stadtilm und Ilmtal

Eckoldtbrunnen

1880 schenkte der Stadtilmer Karl Eckoldt der Stadt Stadtilm einen Brunnen, welcher nach seiner Ernennung zum Ehrenbürger  im Jahre 1881 mit der Innenschrift „Der lieben Vaterstadt“ versehen wurde. Mit dieser

Sehens- und Erlebenswertes in Stadtilm und Ilmtal

Kloster Schloss Rathaus

Im Jahr 1275 wurde durch Günther den IX, Graf von Schwarzburg, das 1267 in Saalfeld gestiftete Zisterzienser-Nonnenkloster nach Stadtilm verlegt. Das Gebäude hat seit dieser Zeit einen häufigen Nutzungswandel durchlebt. Aus