Bau der Multisportanlage hat begonnen

Bau der Multisportanlage hat begonnen

In dieser Woche begannen die Tiefbauarbeiten für die Errichtung der neuen Multisportanlage auf dem Viaduktsportplatz. Bis Anfang November sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Stadt investiert 84.500 Euro in Maßnahme. Das Land Thüringen beteiligt sich an den Projektkosten mit 74.500 Euro. Errichtet wird eine Kleinfeld-Multisportanlage in der Größe 12x20m der Firma Kompan, auf der Fußball, Basketball und Volleyball gespielt werden kann. Neben der Anlage wird zusätzliche eine kleine Calisthenics-Station aufgebaut.