Bürgermeister-News 06/2018

Bürgermeister-News 06/2018

Baumaßnahmen
Während die Tiefbauarbeiten am Gehweg Weimarische Straße beendet werden konnten, sind noch nicht wieder alle Baugruben der Telekom für den Breitbandausbau verschlossen. Das liegt an einem aufwändigen und ortsübergreifenden Prüfverfahren. Im Sinne der künftigen Versorgungssicherheit bitte ich um etwas Geduld.

Die L1048 am „Hund“ wurde bereits auf eine Breite von drei Meter zurückgeschnitten. Die DEGES wird in den kommenden Wochen den Endzustand des Sackgassenforstweges herstellen. Danach geht die Straße in das Eigentum der Stadt Stadtilm über, Winterdienst wird künftig entfallen. Um weiteres rechtswidriges Verkehrsverhalten zu unterbinden, hat die Stadtverwaltung empfohlen eine Schranke für die Forstwegbenutzung zu installieren! Der Stadtrat hat dazu sein Einvernehmen erklärt.

Sicherheitslage in Stadtilm
Im Rahmen eines Arbeitsgespräches mit der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau wurde die augenblickliche Sicherheitslage besprochen. Leider musste konstatiert werden, dass in den vergangenen Wochen vermehrt Einbrüche in Gartenlauben, Autos, als auch in Gewerbeobjekte zu verzeichnen waren. Dieser Situation begegnet die Polizeiinspektion mit erhöhter Präsenz, als auch zusätzlichen Zivilstreifen nachts. Dabei konnten auch erste Fahndungserfolge erzielt werden, der Augenmerk bleibt auch weiter auf Stadtilm gerichtet.
Aber auch abendliche und nächtliche Polizeistreifen der Einsatzfahrzeuge haben Zuwiderhandlungen gegen die öffentliche Sicherheit und Ordnung im Visier, so Alkoholkonsum in Sperrbereichen, Sachbeschädigungen, unbefugtes Benutzen von Spielplätzen ebenso wie ungebührliches Auftreten in einigen öffentlichen Bereichen, wie im Bereich Bushaltestelle am Bärsaal. Bei ihrer täglichen Arbeit ist die Polizei natürlich immer wieder auf Hinweise von den Bürgern angewiesen, weshalb sie diese Zusammenarbeit auch weiter unterstützen und stärken möchte! Hinweise an die Stadtverwaltung zu konkreten Verstößen gegen die ordnungsbehördliche Verordnung oder Hinweise auf Straftaten sind ausdrücklich erwünscht.

Sanierung Rathaus
Für den 1. Bauabschnitt Fassade/ Dach am Ostflügel wurde vom Stadtrat die erste Bauleistung Steinrestaurierung/ Putze an den Denkmalbau Mühlhausen vergeben. Dieser beginnt in Kürze und wird zwischenzeitlich seine Arbeit zum Festwochenende einstellen. Weitere Teilbauabschnitte werden folgen, so dass bis Frühjahr 2019 der Ostflügel ein neues Aussehen erhalten sollte, inklusive neuem Dach. Der Bauausschuss hatte im Vorfeld nach kritischer, aber sehr konstruktiver Diskussion mit dem Planungsbüro und der Denkmalpflege einer nochmals überarbeiteten Entwurfsgestaltung zugestimmt.

Die nächste Bürgersprechstunde findet am 26. Juni 2018 von 16:30 – 17.30 Uhr im Rathaus, Büro des Bürgermeisters statt. In dieser Zeit stehe ich für Ihre Fragen und Anregungen bereit.

Ihr Bürgermeister
Lars Petermann