Bürgermeister-News 07/2017

Bürgermeister-News 07/2017

Baumaßnahmen Rathaus
Für den Innenausbau des Ostflügels zur Schaffung zusätzlicher Büroräume ist die Ausschreibung erfolgt. Ende Juli sollen die Aufträge vergeben werden, so dass Mitte August 2017 mit den Arbeiten begonnen werden kann. Wir warten für diesen Bauabschnitt jedoch auch noch auf die Baugenehmigung einschl. denkmalschutzrechtlicher Erlaubnis. Für die „große Sanierungsmaßnahme“ sind wir im Moment im Antragsverfahren bei der Städtebauförderung, hier müssen noch Details zur Höhe der Förderung geklärt werden. Die denkmalschutzrechtliche Erlaubnis ist beantragt. Wenn sämtliche Genehmigungen vorliegen, wird es eine abschließende Beratung über den Zeit- und Bauablauf geben.

Breitbandverkabelung/schnelles Internet
Zur Erschließung des Gewerbegebietes Lohmühlenweg und der Gewerbeflächen in der Weimarischen Straße fand am 4. Juli im Rathaus mit den Gewerbetreibenden ein Informationsgespräch statt. Die Fa. Primacom/Telekolumbus stellte eine mögliche Erschließung vor.

Baumaßnahmen Freibad Stadtilm
Die umfangreichen Baumaßnahmen in unserem Freibad sind abgeschlossen. Das Sozialgebäude wurde umfassend saniert und modernisiert. Mit der Erneuerung von Fenstern, Türen, Umkleiden, Personaltoiletten usw. konnte eine erhebliche Verbesserung für Besucher und Personal erreicht werden. Der alte Imbiss wurde zurückgebaut und in das Bestandsgebäude integriert. Im Außenbereich wurden die Pflasterflächen neu strukturiert und durch neue Bepflanzungen aufgelockert. Insbesondere die 4 Dachplatanen sind ein Hingucker und werden zukünftig den nötigen Schatten spenden. Fast sämtliche Arbeiten wurden von den Kollegen unseres Bauhofes fachmännisch ausgeführt. Damit haben sie einmal mehr gezeigt, wie leistungsfähig sie sind. Dafür ein großes Dankeschön von mir und ich denke auch im Namen der hoffentlich zahlreichen Besucher.

Baumaßnahme Gehweg Weimarische Straße
Der Förderbescheid liegt der Stadtverwaltung mittlerweile vor. Eine Umsetzung im Jahr 2017 scheint mit Blick auf den Kalender mehr als fraglich. Außerdem wollte die Verwaltung die Entscheidung des Landtages (01.06.2017) zur Änderung des Thür. KAG in Bezug auf die zukünftige Erhebung von Straßenausbaubeiträgen abwarten. Die Auswirkungen dieser Änderung auf aktuelle und zukünftige Straßenausbaumaßnahmen werden derzeit von der Verwaltung erarbeitet und sollen nach der Sommerpause im Bauausschuss besprochen werden. Das Ingenieurbüro bereitet derzeit die Ausschreibung vor, diese soll in der 39.KW erfolgen. Wobei der Ausführungszeitraum bis auf den 30.09.2018 gestreckt werden soll. Damit soll den Firmen mehr Handlungsspielraum gegeben werden, welcher hoffentlich zu akzeptablen Angeboten führen wird.

Baumaßnahme Straße der Einheit 3
Die Sanierung bzw. Umbauarbeiten des ehemaligen Amtsgerichtes von Stadtilm zu 12 Eigentumswohnungen und 1 Arztpraxis schreiten weiter voran. Die Abriss- und Entkernungsarbeiten im Innenbereich gehen dem Ende zu. Die Zimmerleute sind mit Ihren Arbeiten im Dachgeschoß angekommen und gleichen derzeit den bestehenden Höhenunterschied vom alten Fußboden aus, dadurch wird eine neue begehbare Arbeitsfläche geschaffen. Diese Fläche dient dem späteren neuen Fußbodenaufbau. Danach werden Arbeiten am Dachstuhl durchgeführt. Die Rohbauer haben alte Türöffnungen geschlossen, sowie neue Türöffnungen geschaffen. In der nächsten Woche werden Betonarbeiten sowie Abdichtungsarbeiten im Erdgeschoß von Haus 1 durchgeführt. Die ersten Grundrisse einzelner Wohnungen sind schon erkennbar.

Ärztliche Versorgung in Stadtilm
Frau Dr. Neubert übernahm die Arztpraxis von Herrn Dr. Lucke, der am 30. Juni in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Frau Dr. Neubert war bisher in den Ilm-Kreis Kliniken tätig.

Die nächste Bürgersprechstunde findet am 01. Aug. 2017 von 16:30 – 17.30 Uhr im Rathaus, Büro des Bürgermeisters statt. In dieser Zeit stehe ich für Ihre Fragen und Anregungen bereit.

Ihr Bürgermeister
Lars Petermann