Bürgermeister-News 12/2016

Gebietsreform
Am 28./29.11. und am 08.12.2016 fanden die angekündigten Bürgerversammlungen zum Thema Eingliederung der Gemeinde Ilmtal in die Stadt Stadtilm statt. Während die Veranstaltungen in der Gemeinde Ilmtal recht gut besucht waren, hielt sich das Interesse in Stadtilm doch sehr zurück. Die Bürgerinnen und Bürger wurden über den Stand der Verhandlungen und über die weitere Verfahrensweise informiert. Im Anschluss fand eine offene Diskussion zum Thema statt, die meist sachlich aber durchaus konträr geführt wurde.

Adventsmarkt
Als erste offizielle Veranstaltung nach Fertigstellung des Marktplatzes fand unser traditioneller Adventsmarkt statt. Der Markt war sehr gut besucht. Vielen Dank allen Helfern, den Vereinen und allen Mitwirkenden, die an der erfolgreichen Gestaltung beteiligt waren.

Breitbandverkabelung/schnelles Internet
Am 12.12.2016 hat die Firma PrimaCom begonnen, auf Grundlage des Telekommunikationsgesetzes, ein eigenes Glasfaserkabel zur Erhöhung der Versorgungsgeschwindigkeit zu verlegen. Die Verlegung erfolgt überwiegend im Grünbereich, kann aber auch Gehwegabschnitte betreffen, welche wieder fachgerecht verschlossen werden müssen. Im 1. Bauabschnitt wird dies im Bereich Finkenhügel/ Methfesselstraße beginnen und bis Oberilm geführt. In einem 2. Bauabschnitt wird dann der Bereich Orchideenweg verlegt. Wir bitten um Beachtung.

Tag der offenen Tür an der Thüringer Gemeinschaftsschule
Am 03.12.2016 fand wieder traditionell der Tag der offenen Tür an der TGS Stadtilm statt. Bei vollbesetzter Aula wurde ein tolles Unterhaltungsprogramm geboten, welches von Jahr zu Jahr an Qualität gewinnt. Im Anschluss fand ein Schulrundgang statt. Als Fazit kann festgestellt werden, dass die TGS Stadtilm sehr gut aufgestellt und technisch hervorragend ausgestattet ist. Die Optimierung der Bedingungen für die Schülerinnen und Schüler sollten wir in den nächsten Jahren aber nicht aus den Augen verlieren.

Silvesterknaller
Meine Bitte und Aufforderung im Namen aller Stadtilmer Bürgerinnen und Bürger, die eine friedliche Silvesterfeier erleben möchten:
Verwenden Sie nur zugelassene pyrotechnische Erzeugnisse. Achten Sie auf eine sachgemäße Anwendung, so dass keine Personen, Gebäude oder andere Gegenstände gefährdet oder beschädigt werden können. Danke für Ihr Verständnis und Ihnen allen eine friedliche Silvesterfeier!!!
Für die Silvesternacht habe ich zudem erhöhte Einsatzbereitschaft für unsere freiwillige Feuerwehr angeordnet.

Die nächste Bürgersprechstunde findet am 31. Jan. 2016 von 16:30 – 17.30 Uhr im Rathaus, Büro des Bürgermeisters statt. In dieser Zeit stehe ich für Ihre Fragen und Anregungen bereit.

Ihr Bürgermeister
Lars Petermann