Bürgermeister unterzeichnen Eingliederungsvertrag

Nachdem der Stadtilmer Stadtrat bereits am 12.01.2017 einstimmig den Beschluss über die Eingliederung der Gemeinde Ilmtal in die Stadt Stadtilm gefasst und am 17.01. der Gemeinderat Ilmtal ebenfalls seinen Beschluss zur Eingliederung beschlossen hatte, unterzeichneten heute Bürgermeister Lars Petermann und Bürgermeister Peer Schulze die Eingliederungsverträge zur Gebietsfusion zwischen der Stadt Stadtilm und der Gemeinde Ilmtal.

Mit der Unterschrift beginnt das zur Eingliederung notwendige Genehmigungsverfahren. Im Februar 2017 werden die für die Genehmigung notwendigen Unterlagen über den Dienstweg von der Kommunalaufsicht des Ilm-Kreises beim Thüringer Innenministerium eingereicht. Daran schließt sich das Gesetzgebungsverfahren des Landes Thüringen und eine Einwohneranhörung an. Per 01.01.2018 soll dann die Gemeinde Ilmtal in die Stadt Stadtilm eingegliedert werden. Mit einer Einwohnerzahl von 8.500 und einer Fläche von ca. 120 Km² ist unsere Region somit gut für die Zukunft aufgestellt.