Denkmaltag am 08.09.2019

Ausstellungseröffnung im Rathaus von Stadtilm am Sonntag, dem 08. September 2019, 10.00 Uhr
Die Ausgrabung einer Siedlung der Römischen Kaiserzeit an der „Kupferstraße“ bei Stadtilm

Die kleine Ausstellung zeigt eine mittlerweile restaurierte Auswahl von Funden einer germanischen Siedlung, die 1,5 km südlich von Stadtilm anlässlich der Umverlegung der B 87 und des Neubaus der B 90 in den Jahren 2006 und 2014 ausgegraben wurde. Die Ausgräber, Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie sowie ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger, erläutern den Verlauf der archäologischen Untersuchungen, die angetroffenen Befunde und die kulturhistorische Bedeutung des
reichen Fundmaterials.

Alle Interessenten sind recht herzlich eingeladen. Die Archäologen führen in den Museumsräumen des Rathauses (Hintereingang Rathaushof) von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Stadtilm – Es gibt viel zu entdecken
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Tags: denkmaltag