Freundeskreis Städtepartnerschaft und Bürgerverein gemeinsam in Waldbronn

Freundeskreis Städtepartnerschaft und Bürgerverein gemeinsam in Waldbronn

Am Wochenende 4.-6.9.2015 waren knapp 40 Stadtilmer vom Freundeskreis Partnerschaft Stadtilm-Waldbronn und vom Stadtilmer Bürgerverein in Waldbronn. Viele „Neue“ waren mit auf Reisen, denen bislang unsere Städtepartnerschaft nur vom Hören und Sagen bekannt war. Unseren Waldbronner Initiatoren, Marianne und Herrmann Müller einschließlich ihrem engagierten Helferteam, gebührt wieder ein riesiges Dankeschön für das mit viel Liebe zum Detail vorbereitete Wochenende einschließlich des abwechslungsreichen Programmes (u.a. Ausflug nach Karlsruhe…) Wie immer fühlten wir uns sehr wohl bei ihnen!

Unser Stadtilmer Bürgerverein ließ sich auf seiner ersten Fahrt ins Badische was ganz Besonderes einfallen. Ihre Mitglieder beteiligten sich aktiv am jährlich stattfindenden Kurparkfest. Sie hatten einen eigenen Versorgungsstand. Hier boten sie Thüringer Spezialitäten (Wurst,Senf) und auch frisch zubereitete Thüringer Klöße mit Gulasch an.

stadtilmer hütte in waldbronn

Kaum zu glauben, aber wahr. Unser Stadtilmer Oldtimerfreund Horst Wessel legte zum wiederholten Male allein die Distanz Stadtilm – Waldbronn mit seinem historischen DDR-Minilastkraftwagen „Framo“ zurück. Als Überraschung hatte er auch noch drei alte Mopeds aus der Simsonfabrikation in Suhl mitgebracht. Im Rahmen des Kurparkfestes konnte man seine technischen Raritäten bestaunen, sich darüber auf Texttafeln informieren oder den Technikexperten selbst befragen.

Gudrun Baer , Roswitha Pickrodt