„Friederike“ hat auch im Stadtwald ihr Unwesen getrieben

„Friederike“ hat auch im Stadtwald ihr Unwesen getrieben

Das Sturmtief „Friederike“ hat auch den Stadtilmer Stadtwald nicht verschont, insbesondere der Haunberg hat ca. 700 Festmeter Bruchholz zu beklagen. Diese werden derzeit durch eine Fachfirma geborgen, die mit schwerem Gerät und Seilzügen die schwer zugänglichen Waldflächen der Stadt durchforstet und aufräumt. Dadurch kann die notwendige Verkehrssicherheit wieder gewährleistet und drohendem Borkenkäferbefall vorgebeugt werden. Wir appellieren aber auch an alle privaten Waldbesitzer ihre Waldbestände diesbezüglich einer eigenverantwortlichen Kontrolle zu unterziehen. Hier wäre vor allem auch der Buchberg zu nennen!

Bau- und Ordnungsamt