Aktuelles

Back to homepage
Aktuelles

Hinweise für mit dem PKW anreisende Besucher zum Festwochenende

Hinweise für mit dem PKW anreisende Gäste: Benutzen Sie bitte die ausgewiesenen Großparkplätze P1 und P2 (P2 nur am Sonntag). In der Innenstadt gibt es am Festwochenende keine öffentlichen Parkplätze!

Aktuelles Allgemein

Informationen zur Gemeindeneugliederung zum 1. Juli 2018

Mit Wirkung zum 1. Juli 2018 erfolgt die Eingliederung der Gemeinde Ilmtal in die Stadt Stadtilm. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Gemeinde Ilmtal sind ab dem 02.07.2018 der Verwaltung Stadtilm

Aktuelles Freizeit, Kultur & Termine

Einladung ins Freibad Stadtilm

Am 28. Juni 2018 ab 9:00 Uhr lädt der Amigo Schwimmbadbetrieb, die Stadt Stadtilm und der Stadtilmer Gregoriusverein zum kostenlosen Freibaden für alle Wasserratten im Alter von 3 – 12

Aktuelles Bauen & Wohnen

Bauarbeiten

Die Thüringer Energienetze sind seit einer Woche dabei den 1. Bauabschnitt in der Lindenstraße für Erneuerung Kabel und Gas voranzutreiben. Dieser endet an der Dr. Robert-Koch-Straße und wird bis 31.07.2018

Aktuelles Bauen & Wohnen

Bauarbeiten

Am Montag, dem 14. Mai 2018, wird der WZAV Arnstadt und Umgebung in der Bahnhofstraße und Am Finkenhügel unter Verkehrseinschränkungen Ausbesserungsarbeiten an Schächten und Straße vornehmen. Die Arbeiten werden voraussichtlich

Aktuelles Allgemein

Endgültiges Ergebnis zur Bürgermeisterwahl

Endgültiges Ergebnis zur Wahl des Bürgermeisters der Stadt Stadtilm am 15.04.2018: Unter folgenden Link finden Sie das Ergebnis zur Wahl des Bürgermeisters der Stadt Stadtilm – Zum Ergebnis    

Aktuelles Bauen & Wohnen

Verpuffung im Gehweg Weimarische Straße

Im Zuge von Arbeiten zum Einblasen von Glasfasern in die Leerrohre der Telekom kam es heute Vormittag zu einer nicht unerheblichen Verpuffungsreaktion. Über Größe und Umfang der Schäden kann gegenwärtig

Aktuelles Bauen & Wohnen

Reparatur Eckholdtsbrunnen

Die Firma ArkusBau GmbH tauscht gegenwärtig im Rahmen ihrer Gewährleistungspflicht die Natursteinstufen des Eckholdtsbrunnens aus. Die leider nicht frostresistenten Kalksteinstufen werden gegen Granitstufen ausgetauscht und sollten dann wieder 100 Jahre