Leitfaden der Abfallwirtschaft 2017 im Ilm-Kreis jetzt als Sonderamtsblatt

Ab dem 29. November wurde der Leitfaden der Abfallwirtschaft 2017 an alle Haushalte und Gewerbetreibende im Ilm-Kreis verteilt. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis (AIK) präsentiert das aktuelle Informationsblatt in diesem Jahr in einer anderen Form. Aus der bisherigen Broschüre ist eine Sonderausgabe des Ilm-Kreis-Amtsblattes geworden.
Die Umstellung des Gebührensystems im Landkreis sowie eine große Vielzahl damit verbundener Informationen hat der AIK zum Anlass genommen, die Abfallwirtschaft in dieser Form darzustellen.

In dem Sonderamtsblatt sind umfangreiche Informationen rund um die Abfallentsorgung im Landkreis enthalten. Auch die Abfallentsorgungstermine 2017 für Rest- und Bioabfall, Papier, Leichtverpackungen, E-Schrott und Sonderabfall sind ebenfalls in dieser Ausgabe zu finden. Neu ist, dass die Termine jetzt übersichtlich nach den einzelnen Abfallfraktionen sortiert und entsprechend farblich gekennzeichnet dargestellt sind. So können Verwechslungen ausgeschlossen werden. Die bisherige Aufteilung in verschiedene Exemplare entfällt. In einer Ausgabe sind alle Entsorgungstermine der Städte und Gemeinden des Ilm-Kreises für das Jahr 2017 enthalten.

Sollten einzelne Haushalte oder Gewerbetreibende das Sonderamtsblatt des Ilm-Kreises nicht erhalten haben, sind die Informationen auch im Internet unter www.aik.ilm-kreis.de abrufbar. Bei Angabe konkreter Adressen kann ein Postversand durch den AIK erfolgen. Bei Anfragen durch die Bürgerinnen und Bürger können sich diese direkt an den AIK wenden.
Außerdem wurde auf der Homepage des AIK die Darstellung der Entsorgungstermine überarbeitet und optimiert. Der Abfallkalender für 2017 kann nun in einem pdf-Format geöffnet und ausgedruckt werden. Die Termin-Seite ist über folgenden Link erreichbar:
http://www.aik.ilm-kreis.de/index.phtml?mNavID=1.100&La=1

.