Neues Baugebiet in Stadtilm in Vorbereitung

Neues Baugebiet in Stadtilm in Vorbereitung

Ein neues Baugebiet soll die Nachfrage nach Bauplätzen zur Wohnbebauung in Stadtilm bedienen. Das letzte Baugebiet „Im Kirchtal“ mit 11 Bauplätzen war 2016 erschlossen worden, die Bauplätze waren rasch vergeben und größtenteils sind diese auch schon bebaut. Da die Nachfrage nach Bauland, insbesondere von jungen Familien, ungebrochen ist, hat die Stadt Stadtilm in den letzten 18 Monaten nach geeigneten Flächen für ein künftiges Wohngebiet gesucht. Mittlerweile ist nun ein geeignetes Areal gefunden und die vertraglichen Modalitäten zwischen Eigentümer und dem Erschließungsträger sind geklärt worden. Es handelt sich um eine Fläche, die sich nordöstlich an das bestehende Baugebiet „Am Ellichlebener Weg“ anschließt. Ich bin froh, dass wir die LEG Thüringen als leistungsfähigen und erfahrenen Erschließungsträger gewinnen konnten und freue mich auf die Zusammenarbeit. In Kürze finden nun noch Abstimmungsgespräche mit der Regionalplanung Thüringen statt. Im Ergebnis erhoffen wir uns, dass die geplante Bebauung auch in dem vorgesehenen Umfang genehmigungsfähig ist. Dann werden sicher auch konkretere Informationen über Größe und Anzahl der Grundstücke möglich sein. Schließlich muss die Stadtverwaltung das B-Plan Verfahren vorbereiten und der Stadtrat die entsprechenden Beschlüsse fassen.
Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an einem Bauplatz haben, sich bei der Stadtverwaltung zu melden.
E-Mail: nicole.harnack@stadtilm.de oder joerg.werner@stadtilm.de
Tel. 03629/668819 oder 668823

Petermann
Bürgermeister