Öffentliche Ausschreibung zum Verkauf kommunalen Vermögens

Öffentliche Ausschreibung zum Verkauf kommunalen Vermögens

Die Stadt Stadtilm schreibt ein Grundstück in der Gemeinde Stadtilm zum Verkauf aus. Das Grundstück befindet sich in der Straße „Feldstraße“.

Grundstück: Gemarkung Oberilm, Flur 1, Flurstück 37/7 Fläche von 913 m²

Das Grundstück ist zum Teil erschlossen und kann bebaut werden. Das Grundbuch ist durch Eintragung einer Dienstbarkeit (Leitungsrecht) belastet. Weitere Informationen und Leitungsverläufe können beim Versorger erfragt werden oder soweit vorhanden bei der Stadtverwaltung Stadtilm, Abteilung Liegenschaften Telefon (0 36 29) 66 88 19 oder per E-Mail: liegenschaften@stadtilm.de angefragt oder eingesehen werden.
Das Mindestgebot beträgt 33.000 €. Zuzüglich zum Kaufpreis trägt der Käufer alle im Zusammenhang mit der Veräußerung anfallenden Kosten.
Das Angebot zum Erwerb des Grundstückes senden Sie bitte bis zum 03.02.2017 an die Stadtverwaltung Stadtilm, Straße der Einheit 1, 99326 Stadtilm. Das Angebot muss in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „öffentliche Ausschreibung Grundstücksverkauf Feldstraße“ und Ihrem Absender versehen sein.
Die Stadt Stadtilm behält sich vor, von einem Verkauf des Grundstückes abzusehen oder es erneut anzubieten. Ein Rechtsanspruch auf Erwerb leitet sich aus der Teilnahme an der Ausschreibung nicht ab.