Parkverbot „Am Finkenhügel“

Parkverbot „Am Finkenhügel“

Am 23. November wurde der Beschluss des Bauausschusses umgesetzt, den erweiterten Kurvenbereich dieser Straße mit Sperrmarkierung zu versehen, um so das Parken auf beiden Seiten zu unterbinden. Die Sperrflächen wurden so gering wie möglich gehalten, so dass nicht die gesamte Straße vom Parkverbot betroffen ist. Der Ausschuss sah sich zu dieser Maßnahme genötigt, da insbesondere der Busverkehr für die Schülerbeförderung hier regelmäßig durch die beidseitig geparkten PKW behindert wird. Aber auch der sonstige Straßenverkehr, der im Übrigen deutlich zugenommen hat, hat hier so seine Probleme. Die unmittelbar betroffenen Anwohner wurden über die Maßnahme im Vorfeld informiert.
Wir möchte aber auch über die Art der Sperrfläche aufklären, welche durch die STVO ausdrücklich vorgeschlagen wird. Diese wird am Anfang und Ende durch ein N oder X dargestellt! Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer sich darauf einzustellen, denn das Ordnungsamt wird durch Kontrollen die Einhaltung dieses Parkverbotes sicherstellen!