Stadtilmer Frühlingsopen

Stadtilmer Frühlingsopen

Die SG Blau Weiß Stadtilm führte am vergangenen Wochenende, am ersten Tag der Osterferien, die 15. Auflage des sehr beliebten Stadtilmer Frühlingsopens für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen durch. In 7 Runden mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler wurden die Sieger ermittelt. So erfreuen sich die Ausrichter über die Beliebtheit dieses Turnieres, denn die Teilnehmerzahl stieg jährlich kontinuierlich an. Mit einer diesjährigen Teilnehmerzahl von 96 Teilnehmern aus 8 Vereinen und 9 Schulen Thüringens ist das Frühlingsopen nicht nur sehr beliebt, sondern auch das zahlenmäßig größte Einzelurnier im Ilmkreis. Aufgrund der tollen Zusammenarbeit zwischen der SG BW Stadtilm und der Grundschule Stadtilm kann dieses Jugendturnier in den phantastischen Räumlichkeiten der Grundschule ausgetragen werden.
Die Spielbedingungen in der Grundschule Stadtilm sind hervorragend. In 4 separaten Turnierräumen kämpften die kleinen und großen Denker und -innen ungestört um den Sieg.Für den kleinen Hunger gab es in den Pausen leckere Köstlichkeiten. Hierbei bedankt sich die Schachgemeinschaft Blau Weiß Stadtilm ganz herzlich bei der Bäckerei Mann aus Arnstadt, Herrn Dopmann, Herrn Werner sowie bei den vielen Muttis der Stadtilmer Schachkinder, die mit ihren köstlichen Kuchen alle Kuchenesser verzauberten. Die Sieger der einzelnen Altersklassen wurden mit einem Pokal geehrt. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer einen Teilnehmerpokal und eine Urkunde. Sehr stolz sind die Trainer der SG Blau Weiß Stadtilm auf ihre Schützlinge, denn die Hälfte aller Siegespokale konnten die Blau Weißen Strategen mit nach Hause nehmen. Folgende Endergebnisse wurden erzielt: U6: 1. Valentin Kirsch (BW Stadtilm); U8: 1. Oskar Weiß (Empor Erfurt) 2. Quentin Staude (BW Stadtilm) 3.Maurice Seinsoth (ESK); U 8w: 1. Lina Perlet (GS Stadtilm) 1. Helena Ulrich (Medizin Erfurt) 3. Finnja Schmidt (GS Dörnfeld); U10: Mit 26 Teilnehmern war diese Altersklasse zahlenmäßig die Stärkste. 1. Marius Tomasini; 2. Martin Kirsch; 3. Luis Möschwitzer (alle BW Stadtilm) U10w: Pauline Schmidt (BW Stadtilm) 2. Margarethe Wagner (ESK) 3. Elisa Reuter (Empor Erfurt); U12: 1. Linus Werner; 2. Bastian Creß ( beide BW Stadtilm); 3. Eddi Wichert (SG Burgtonna); U 12w:
1. Victoria Wagner (ESK) 2. Leonie Finster (Arnoldischule Gotha; 3. Kim Karsten (Erfurt); U 14: 1. Momchil Kosev (ESK); 2. Florian Merx (Empor Erfurt) 3. Stefan Schlieck (SC Gotha); U14w: Theresa Schulz (Empor Erfurt) U16: 1. Tom Dittrich (BW Stadtilm) 2. Minh Vo (Empor Erfurt) 3. Leon Paschke (Arnoldischule Gotha);
U 16w: 1. Sarah Schmidt (BW Stadtilm); U 18: 1. Friedrich Reucker (SC Gotha) 2. Sebastian Rose (Ilmenauer SV), U18w: 1. Lotta Rieger (Empor Erfurt)
Alle Ergebnisse sowie Bilder des Turnieres sind unter folgender Adresse nachzulesen: www.blau-weiss-stadtilm.de