Ausschreibung Vermietung „Bärsaal“

Die Stadt Stadtilm schreibt das Kulturhaus „Bärsaal“ zur Vermietung aus.
Der Bärsaal liegt zentral in Stadtilm, angrenzend an den Straßen Kellergasse und Kastanienallee. Das Gebäude wurde 2003 generalsaniert.
Ab 01.10.2021 kann ein Miet-/Betreibervertrag für mind. 2 Jahre abgeschlossen werden.
Der Bärsaal ist ein traditionsreiches und einzigartiges Kulturhaus mit ca. 300 m² Saalfläche. Die große Bühne mit Umkleiden im Keller, ein Tresen mit Kühlung, der Eingangsbereich mit Behindertentoilette und Garderobe, eine Galerie mit Tresen, ein Büro und ein Kühlhaus im Keller sind in gutem Zustand. Die Küche/Spülküche ist nicht für die Zubereitung von Speisen vorgesehen. Eine Beschallung, Bestuhlung und Tresenmöbel sind im Objekt enthalten.
Das Objekt ist alarmgesichert und mit einer Brandmeldeanlage und Lüftungsanlage ausgestattet.
Interessenten können sich schriftlich bis zum 01.10.2021 um den Miet-/Betreibervertrag bewerben.
Das Angebot muss in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Miet-/Bewerbervertrag Bärsaal“ versehen sein.
Die Stadt Stadtilm sichert sich während der Vertragslaufzeit die eigene Nutzung für Empfänge oder öffentliche Veranstaltungen. Die Thüringer SARS-CoV-2 Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung wird im künftigen Miet- und Betreibervertrag berücksichtigt.

Liegenschaften

Categories: Aktuelles