Öffentliche Ausschreibung zum Verkauf kommunalen Vermögens

Die Stadt Stadtilm schreibt ein Grundstück in der Gemarkung Stadtilm zum Kauf aus.

Gemarkung Griesheim, Flur 1, Flurstück 193 mit 301 m², Wassergasse 2

Das Grundstück liegt im Innenbereich und ist mit einem Wohnhaus bebaut.
Erdgeschoss und Dachgeschoss sind leerstehend. Im Kellergeschoss befinden sich derzeit noch die Umkleiden und Duschen, die der Sportverein nutzt. Das Haus, aus dem Baujahr 1960, ist in massiver Bauweise mit Keller- und Dachgeschoss gebaut. Die Fenster sind aus Holz. Für die Propangasheizung steht kein Flüssigtank zur Verfügung.

In Anlehnung an das Gutachten vom 27.07.2021 wird ein Mindestkaufpreis von 87.000,00 € festgelegt.

Zuzüglich zum Kaufpreis trägt der Käufer alle im Zusammenhang mit der Veräußerung anfallenden Kosten.
Ihr Angebot zum Erwerb des Grundstückes senden Sie bitte bis 29.10.2021 an die Stadtverwaltung Stadtilm,
Straße der Einheit 1, 99326 Stadtilm.
Das Angebot muss in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Öffentliche Ausschreibung Grundstücksverkauf Wassergasse 2“ versehen sein.
Die Stadtverwaltung Stadtilm behält sich vor, von einem Verkauf des Grundstückes abzusehen oder es erneut anzubieten/auszuschreiben. Ein Rechtsanspruch auf den Erwerb leitet sich aus der Teilnahme an der Ausschreibung nicht ab.

Bei Rückfragen (Einsichtnahme Gutachten) wenden Sie sich bitte an die Abteilung Liegenschaften der Stadtverwaltung Stadtilm Telefon: (0 36 29) 66 88-19, 66 88 29 oder per E-Mail: liegenschaften@stadtilm.de.

Categories: Aktuelles