Coronavirus

Back to homepage
Coronavirus

Eingeschränkter Regelbetrieb in den kommunalen KITA Einrichtungen ab 18.05.2020

Liebe Eltern, mit der vom TMASGFF verabschiedeten Thüringer SARS-CoV-2-Maßnahmenfortententwicklungsverordnung vom 12.05.2020 wurde die Verantwortung für den Einstieg in die eingeschränkte Regelbetreuung (Betreuungsangebote für alle Kinder einer Kindertageseinrichtung in zeitlich begrenztem

Coronavirus

Eingeschränkter Regelbetrieb in den KITAS der AWO

Liebe Eltern, liebe Personensorgeberechtigte (Betrifft die Stadtilmer Einrichtungen: Regenbogen, Villa Sonnenschein und F.-Fröbel!), wie Sie sicher bereits gehört haben, werden die Kitas schrittweise wieder bis 15. Juni in eine eingeschränkte

Coronavirus

Kinderbetreuung wechselt in kommunale Verantwortung. Größere Gruppen an Schulen und Kindergärten möglich

12.05.2020 Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Das Bildungsministerium wird die Verantwortung für die Kindertagesbetreuung ab kommender Woche, d.h. ab dem 18. Mai 2020, wieder weitgehend in

Coronavirus

Weitere Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen

Für den Handel, Hotels und Gaststätten, stationäre Alten- und Pflegeeinrichtungen, Friseursalons, Kosmetikstudios, Fußpflege sowie Physiotherapie und andere therapeutische Praxen gibt es konkretisierende Branchenregelungen zu den anzuwendenden Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen: Branchenregelung

Coronavirus

Kindergärten in Thüringen öffnen schrittweise ab Juni. Erweiterung der Notbetreuung Mitte Mai

07.05.2020 Erstellt von Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Das Bildungsministerium hat die nächsten Schritte für die Wiedereröffnung der Thüringer Kindergärten festgelegt, um die Beschlüsse des Landeskabinetts vom 6.

Coronavirus

Landesregierung beschließt weitere vorsichtige Lockerungen

In Thüringen wird am Montag, den 4. Mai, eine Änderungsverordnung zur Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kraft treten. Damit wird der Beschluss der

Aktuelles Coronavirus

Region tut gut

Unzählige Betriebe des Gastgewerbes und des Handels sind aufgrund der Corona-Krise an die Grenzen Ihrer wirtschaftlichen Liquidität gelangt. Das kleine Wort „Regional“ erlangt in diesen Zeiten eine hohe Bedeutung, wenn

Coronavirus

Änderung der Allgemeinverfügung der Landrätin des Ilm-Kreises

Änderung der Allgemeinverfügung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes: Aktualisierte Allgemeinverfügung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, 24.4.2020

Coronavirus

Aktualisierung der Regelungen über die Notbetreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen

Verordnung des TMASGFF vom 18. April 2020 über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 Aktualisierung der Regelungen über die Notbetreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege nach

Coronavirus

Allgemeinverfügung der Landrätin des Ilm-Kreises vom 21.04.2020

Information des Landratsamt Ilm-Kreis Aktuelle Fallzahlen, 21.4.2020, Maskenpflicht in Bus, Läden und Diensträumen Mit Stand vom 21. April 2020 sind dem Gesundheitsamt 116 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion bekannt. 92 bestätigte Fälle